Zum Hauptinhalt springen
Lead-Closing mit onpreo
Lena avatar
Verfasst von Lena
Vor über einer Woche aktualisiert

Die Closing Pipeline von onpreo

Die Closing Pipeline von onpreo bietet eine präzise Nachverfolgung von Leads basierend auf ihrem Status, um einen erfolgreichen Abschluss zu gewährleisten. Dies umfasst sowohl Leads, die unmittelbar vor einem Abschluss stehen, als auch solche, die möglicherweise erst in ferner Zukunft verkaufen möchten.

Die Verwendung von automatisierten Marketing-E-Mails spielt dabei eine unterstützende Rolle.

In dieser Pipeline landen Leads, welche zuvor aus der Setting Pipeline in die Closing Pipeline verschoben wurden.

Anruf

Mail

Heiß

einen pro Monat

eine pro Monat

Warm

einen pro Quartal

eine pro Monat

Kalt

einen pro Jahr

eine pro Quartal

Die Pipeline strukturiert sich in verschiedene Phasen. Dies ermöglicht eine klare Kategorisierung:

  • Fakeleads

  • Kein Kontakt

  • Kein Verkaufsinteresse

  • Kalt

  • Warm

  • Heiß

  • Termin vor Ort 1

  • Termin vor Ort 2

(Wir empfehlen die Verwendung des Preisfinders zwischen den beiden Terminen vor Ort.)

Der Aufbau der Pipeline zielt auf einen erfolgreichen Closing des Leads ab. Die beiden Termine werden strategisch genutzt, um das Vertrauen zu verstärken, eine detaillierte Beratung anzubieten und den "Big Domino"-Moment zu schaffen.

Dieser Schlüsselmoment wird im zweiten Termin weiter verstärkt, und die erfolgreiche Gewinnung des Mandats markiert den Abschluss des Prozesses. Überzeugende Argumente und klare Vereinbarungen spielen dabei eine zentrale Rolle.


Hat dies Ihre Frage beantwortet?