Zum Hauptinhalt springen
Die Immobilienvermarktung
Lena avatar
Verfasst von Lena
Vor über einer Woche aktualisiert

Was ist die Immobilienvermarktung?

Der Verkauf einer Immobilie ist ein komplexer und, abhängig von der aktuellen Marktlage, häufig langwieriger Prozess. Dieser Prozess beinhaltet zahlreiche Schritte von der Vorbereitung sowie der professionellen Bewertung der Immobilie bis hin zum tatsächlichen Vertragsabschluss.

Eine zentrale Rolle spielt hierbei vor allem auch die Vermarktung einer Immobilie, welche in der Regel darauf abzielt, geeignete Käufer oder Mieter für das Objekt zu finden, die bereit dazu sind, hierfür einen angemessenen Preis zu bezahlen.

Die Immobilienvermarktung beinhaltet nicht nur die Auswahl geeigneter Vermarktungskanäle und das Erstellen von ansprechenden Werbematerialien wie beispielsweise einem professionellen Exposé. Der Vermarktungsprozess beginnt zunächst mit der Organisation sowie dem Erarbeiten einer geeigneten Verkaufsstrategie.

Weiterhin sind die Organisation von Besichtigungsterminen und somit das Managen und Filtern potenzieller Kaufinteressenten sowie der schlussendliche Vertragsabschluss wichtige Komponenten der erfolgreichen Vermarktung einer Immobilie.

Wie hilft onpreo bei der Immobilienvermarktung?

Die onpreo Software konzentriert sich auf die Akquise von Verkaufsimmobilien. Die Immobilienvermarktung wird hier nicht abgedeckt.

Mithilfe des onpreo Preisfinders haben die Möglichkeit, eine professionelle und transparente Bewertung einer Immobilie zu erstellen. Damit haben Sie ein wichtigen Schritt in der Vorbereitung auf den späteren Vermarktungsprozess bereits zu Anfang erledigt.

Für die Vermarktung der erfolgreich akquirierten Objekte stehen Ihnen bei onpreo direkte Schnittstellen zu den bekannten CRM-Systemen onOffice und Propstack zur Verfügung, über welche diese schließlich vermarktet werden können.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?