Zum Hauptinhalt springen
E-Mail Marketing
Lena avatar
Verfasst von Lena
Vor über einer Woche aktualisiert

Was ist E-Mail Marketing?

E-Mail Marketing ist ein leistungsstarker Marketingkanal in Form des Direktmarketings sowie des digitalen Marketings, welcher E-Mail nutzt, um die Dienstleistungen Ihres Unternehmens zu bewerben.

Es kann Ihnen helfen, Ihre Kunden auf Ihre neuesten Angebote aufmerksam zu machen, Leads zu generieren, die Markenbekanntheit zu erhöhen und die Kundenbeziehung zu stärken.

Warum ist das für Sie als Immobilienmakler wichtig?

Sie wissen, dass der Kauf oder Verkauf eines Hauses eine enorme Entscheidung für Ihre Kunden ist. Es kann Monate oder Jahre dauern, bis Hausbesitzer oder potenzielle Hausbesitzer den Sprung wagen und einen Immobilienmakler kontaktieren.

E-Mail Marketing eignet sich somit perfekt für Lead Nurturing. Lead Nurturing ist ein Prozess im digitalen Marketing, bei dem Beziehungen zu potenziellen Kunden (Leads) aufgebaut und gepflegt werden, die noch nicht bereit sind, sofort einen Kauf zu tätigen.

Ziel ist es, durch regelmäßige und gezielte E-Mail-Kommunikation das Interesse und die Beziehung zu diesen Leads zu fördern und sie letztendlich zu zahlenden Kunden zu machen.
​​

Welche Aspekte sind wichtig für ein gutes Lead Nurturing mit E-Mail Marketing?

onpreo hat sich auf die Akquise von Objekten spezialisiert. Deshalb beschränken wir uns im Konzept auf die Akquise.

Folgende Aspekte sind wichtig:

  • Segmentierung: Leads werden basierend auf verschiedenen Kriterien wie Verkaufsgrund (Scheidung, Erbschaft, etc.) segmentiert. Dies ermöglicht es, gezieltere und effektivere Nachrichten zu senden.

  • Personalisierung: Die Nachrichten werden oft personalisiert, um eine stärkere Verbindung mit dem Empfänger aufzubauen und die Relevanz der Inhalte zu erhöhen.

  • Automatisierung: E-Mail Nurturing wird häufig durch Marketing-Automatisierungstools unterstützt, die es ermöglichen, personalisierte E-Mails basierend auf Trigger-Ereignissen oder vordefinierten Zeitplänen zu senden.

  • Kundenreise-Unterstützung: E-Mail Nurturing unterstützt Leads auf ihrer Reise durch den Kauftrichter (Sales Funnel), indem es sie mit relevanten Informationen versorgt und sie schrittweise zum Kauf führt.

  • Langfristige Beziehungen: Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau langfristiger Beziehungen, anstatt auf schnellen Verkäufen.

Wie hilft Ihnen onpreo dabei?

Als onpreo Nutzer erhalten Sie ein fertiges E-Mail Marketing Konzept, welche sämtliche genannten Schlüsselaspekte erfüllt - egal welches Abo sie haben.

In onpreo werden Immobilienverkäufer in vier Gruppen segmentiert. Ausschlaggebend ist der Verkaufsgrund, um die Zielgruppe mit möglichst relevanten E-Mails abzuholen:

  • Scheidung

  • Erbschaft

  • Verkleinerung

  • Allgemein (Verkaufsgrund unbekannt)

In der Praxis wird diese Segmentierung mithilfe von “Tags” umgesetzt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu: LINK

Für jedes Segment stehen Ihnen x E-Mails zur Verfügung. Die Idee ist, dass sie einem Lead alle zwei Wochen eine E-Mail schicken können für ein ganzes Jahr!

Die E-Mails wurden von unserem Partner, der Scale PROP (Online Marketing Agentur für Immobilienmakler), geschrieben.

Somit sind die E-Mails inhaltlich und verkaufspsychologisch auf höchstem Niveau!

Die E-Mails sind aufeinander aufbauend und beantworten viele Fragen entlang des Verkaufsprozesses.

Damit werden drei Ziele verfolgt:

  1. Bieten wir echten Mehrwert und helfen dem potenziellen Kunden weiter, ohne “verkäuferisch” zu wirken. Das stärkt das Vertrauen und die Beziehung langfristig.

  2. Zeigen wir dem potenziellen Kunden auf, dass ein Verkauf schwieriger ist, als er sich vorstellt, um ihn so von einem Verkauf mit Makler zu überzeugen

  3. Unterstreichen wir deine Expertise, damit der potenzielle Kunde schlussendlich auch mit Ihnen verkauft.

Zudem sind die Mails neutral gehalten und unabhängig von der aktuellen Marktsituation. Sonst wäre ein automatisierter Mail-Versand über 12 Monate nicht möglich.

Wann startet die E-Mail Marketing Automation und für welche Leads gilt das?

Verlauf des E-Mail Marketings für Ihre Leads

Ist das E-Mail Marketing Konzept DSGVO konform?

Das E-Mail Marketing bei onpreo wurde mehrfach von Anwälten auf seine Datenschutzgrundlagen unter die Lupe genommen.

Damit Sie DSGVO-Konform E-Mail Marketing betreiben dürfen, müssen Sie das Einverständnis des Kontakts einholen.

Double Opt-In und Single Opt-In sind zwei verschiedene Methoden zur Bestätigung der Zustimmung eines Nutzers zum Empfang von E-Mails, insbesondere im Kontext des E-Mail-Marketings und Newsletter-Abonnements.


Single Opt-In

Bei Single Opt-In gibt ein Nutzer seine E-Mail-Adresse in ein Anmeldeformular ein und sendet es ab. Durch das Absenden des Formulars erklärt der Nutzer implizit seine Zustimmung zum Erhalt von E-Mails oder Newslettern. Es erfolgt keine zusätzliche Bestätigung seitens des Nutzers.

Der Vorteil dieses Verfahrens liegt in seiner Einfachheit und schnellen Anmeldung für den Nutzer.

Allerdings kann es zu Problemen führen, da die Zustimmung nicht immer eindeutig nachgewiesen werden kann. Dies kann zu Missverständnissen oder rechtlichen Konflikten hinsichtlich der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen führen.


Double Opt-In

Beim Double Opt-In muss ein Nutzer nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars eine zusätzliche Bestätigung durchführen, indem er auf einen Bestätigungslink in einer automatisch generierten E-Mail klickt. Erst nach dieser zweiten Bestätigung wird der Nutzer in die Mailingliste aufgenommen.

Diese Methode stellt sicher, dass der Nutzer seine Absicht klar und eindeutig bestätigt hat, E-Mails zu erhalten. Double Opt-In wird oft als sicherer angesehen, da es einen klaren Nachweis für die Zustimmung des Nutzers liefert und somit die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, wie z. B. der DSGVO oder GDPR, unterstützt.

In vielen Ländern und unter den Datenschutzgesetzen, wie der DSGVO in der EU, wird Double Opt-In als bewährte Methode empfohlen oder sogar vorgeschrieben, um sicherzustellen, dass die Zustimmung des Nutzers klar dokumentiert ist und um den Schutz der persönlichen Daten zu gewährleisten.

Im Rahmen des E-Mail-Marketing wird eine Segmentierungs-E-Mail versendet, welche den Zweck hat die Einverständniserklärung des Nutzers für den Erhalt von themenspezifischen E-Mails zum Verkauf von Immobilien zu erhalten.

Hier wird somit der Double Opt-In für das versenden von Marketing E-Mails eingeholt. Vorherige E-Mails werden rein als transaktionelle E-Mails betrachtet und werden aus berechtigtem Interesse nach der Anfrage eines Eigentümers versendet.


Fazit

Sie wissen nun, das E-Mail Marketing Ihnen hilft, nicht bereite Käufer automatisiert über die nächsten Monate in zahlende Kundschaft zu verwandeln!

Somit ist E-Mail Marketing für Immobilienmakler nicht wegzudenken und dient quasi als Verkaufsassitenz.

Dank onpreo kriegen sie ein fertiges und geprüftes E-Mail Marketing Konzept, welches von absoluten Profis erstellt wurde und speziell für Immobilienmakler konzipiert wurde! Nutzen Sie es!

Hat dies Ihre Frage beantwortet?